Ratgeber - Tipps Elektromobile I Kaufen, Recht, Technik

Kaufen, Recht, Technik - Ihr Ratgeber Elektromobile von A bis Z

Autonome Mobilität und aktive Teilhabe ist Lebensqualität! Als Fachhändler mit langer Erfahrung freut sich HMMso Seniorenmobil, Sie ausführlich persönlich zu beraten und zu informieren, rund ums Thema Elektromobil.

 

Kaufen, Recht, Technik - Ihr Ratgeber Elektromobile von A bis Z Autonome Mobilität und aktive Teilhabe ist Lebensqualität! Als Fachhändler mit langer Erfahrung freut sich HMMso... mehr erfahren »
Fenster schließen
Ratgeber - Tipps Elektromobile I Kaufen, Recht, Technik

Kaufen, Recht, Technik - Ihr Ratgeber Elektromobile von A bis Z

Autonome Mobilität und aktive Teilhabe ist Lebensqualität! Als Fachhändler mit langer Erfahrung freut sich HMMso Seniorenmobil, Sie ausführlich persönlich zu beraten und zu informieren, rund ums Thema Elektromobil.

 

Endlich mehr Reichweite! Kymco Elektromobil Atlantis beim Radius ganz vorn

Maximal autonom sein: Hersteller, die Seniorenwünsche wirklich erfüllen, bieten ihnen Elektromobile, die bei aktiver Bewegungsfreiheit und Reichweite möglichst geringe Beschränkungen auferlegen. Auch dann, wenn man voll beladen zu mehrwöchiger Tour durchstartet! Zugegeben - Elektromobile mit begrenztem Aktionsradius haben ihre Berechtigung, weil sie spezifische Bedarfe, etwa als Einkaufsbegleiter, bedienen. Wer aber mehr will ...

Führerschein abgeben, auf ÖPNV umsteigen? Mit Elektromobil geht mehr!

Fahren bis der Arzt kommt? Obwohl körperlich und mental zunehmend eingeschränkt, setzen sich viele Senioren trotzdem weiter hinters Steuer - koste es, was es wolle! Wenig verantwortungsbewusst, aber weniger böser Wille als einfach zwingend - angesichts fehlender Wahlmöglichkeit. Zu Hause bleiben ist keine, fand die Gemeinde Ahorn bei Coburg - und lockt ältere Bürger mit Gratis-Tickets zur Führerscheinabgabe. Bus oder BMW, sonst nichts? Da geht noch mehr ...

Angehörige auf dem Friedhof besuchen - per Elektromobil

Grab besuchen: Barrierefrei auf dem Friedhof - per Elektromobil
Als wäre der Gang zum Friedhof nicht schon schwer genug! Denn vom Eingang bis zum Grab eines lieben Menschen müssen Senioren - besonders auf großen städtischen Friedhöfen - oft beachtliche Strecken zurücklegen. Was tun, wenn ich schlecht zu Fuß bin? Auf den Besuch am Grab oder die Teilnahme an einer Beerdigung verzichten? Nein, meint eine engagierte Avantgarde - wozu gibt es Elektromobile?

Elektromobile: Unsere Top-Hersteller für Deutschland!

Ein Elektromobil aus deutscher Fertigung? Eher dünn gesät, aber trotzdem kein Problem! Denn entscheidend für Vermarktung und Kundenfreundlichkeit ist die Vertriebsstruktur auf deutschem Boden. Läuft diese rund, geht Herstellerleistung darüber hinaus, Elektromobile lediglich auf den deutschen Markt zu bringen. Man bleibt auch nach dem Kauf im Gespräch und ist - etwa bei der Beschaffung von Ersatzteilen - schnell und unkompliziert ansprechbar. Ja, es ist entscheidend, welches Senioren Elektromobil Sie kaufen - aber noch wichtiger, bei wem. Hersteller, bei denen Abwicklung und Beratung stimmen, Vertriebskontakte zu uns über Jahre gewachsen sind: Hier kommen unsere Favoriten ...

Es bewegt sich was! Der erste E-Scooter mit offizieller Busmitnahme ist da

Vier Räder, eine Bremse - ist es ein Kinderwagen? Nein, es ist ein Elektromobil, das auf dem Busbahnhof geduldig auf Mitfahrt wartet: Zeigt dieser Fahrer Erbarmen oder heißt es wieder "Sorry, keine Mitnahme, Unfallgefahr zu hoch"? Wie dieses Seniorenmobil erfüllt die Mehrzahl der Modelle die strengen Voraussetzungen für die Mitnahme im ÖPNV noch nicht. Wie lauten diese - und gibt es schon Senioren Elektromobile, die die Kriterien erfüllen?

HMMso allzeit bereit: Einfach flüssiger mobil bleiben!

Was wir machen, lieben wir! Wir sind für Sie da 6 Tage die Woche, von 8 bis 19 Uhr - ob Beratung, Information oder Verkauf für ein Senioren Elektromobil.
Die gute Nachricht zuerst: Busse und Bahnen müssen Elektromobile wieder mitnehmen - so die seit dem 15. März geltende Neuregelung. Ab sofort sind Verkehrsbetriebe in der Pflicht, ihre Fahrzeuge passend umzurüsten. Die schlechte: Nicht jedes Seniorenmobil erfüllt die Mindestbedingungen für die Mitnahme. Wie sehen diese aus? Und welche Fabrikate qualifizieren sich zum Mittransport?
rtikel 20 der UN-Behindertenrechtskonvention zeigt es Schwarz auf Weiß: Vertragsstaaten müssen die Mobilität behinderter Menschen sicher im Sinne maximaler Selbstbestimmung garantieren. Trotzdem weigern sich seit Herbst 2014 zahlreiche Verkehrsunternehmen, Elektromobile zu befördern - ein Widerspruch, der sich bald auflösen wird?

UN-Behindertenrechtskonvention: Forderungen an Deutschland

Darüber hinaus verbrieft Artikel 9 der UN-Behindertenrechtskonvention die Schaffung einer barrierefreien Umwelt: Hindernisse von Mobilität sind abzubauen. Zur Sicherstellung der persönlichen Mobilität Behinderter nennt die UN ganz konkrete Maßnahmen, wie:
Urbane, umweltfreundliche Mobilität und Freiheit - das ist es, was Reifenhersteller Goodyear mit Ego 1 und 2 verspricht. Dreirädrige Elektromobile, die sich lässig und geräuschlos am Stau vorbeischlängeln und ein Ende lästiger Parkplatzsuche bedeuten. Seit September 2016 sind die farbintensiven Flitzer bei ausgewählten Auto- und Motorrad-Händlern zu haben - und bald auch bei HMMso! Mit einer Maximalgeschwindigkeit von bis zu 45 km/h ist Elektromobil Ego 2 das erste seiner Art. Was kann es?

Alles begann mit dem Ego 1 ...
Mobilitätshilfen helfen auf die Beine, lassen aktiver werden - und unterstützen tagtäglich Menschen mit Behinderung und Senioren dabei, den Alltag besser zu bewältigen. Kassenleistungen, die beim Gehen (unter-)stützen, Treppen überwinden und eine autonome Fortbewegung über Nah- und Wohnbereich hinaus erst möglich machen - Senioren Elektromobile, (Elektro-)Rollstühle, Rollatoren und viele andere gehören dazu!
Über 400.000 Seniorenscooter sind auf Großbritanniens Straßen unterwegs. Für Spectator-Autor Mark Mason eindeutig zu viele, vergleichbar mit dem Einrollen der Römer auf ihren Streitwagen! Seine Kritik: Nicht nur Menschen mit Handicap, sondern auch viele, die zu faul zum Laufen seien, richteten sich mit ihrem beleibten Rücken bequem in der Umarmung der Elektromobil Sitze ein, die Golfschläger hinten drauf und bereit, unterwegs ein paar Kleinkinder beiseite zu schieben - was für eine Plage! HMMso meint: Anders herum wird ein Schuh draus! Wenn so viele Briten Feuer und Flamme für das Hilfsmittel Senioren Elektromobil sind, muss etwas dran sein. Oder zählen Sie zu den Deutschen, bei denen die Skepsis überwiegt? Zeit, mit ein paar Vorurteilen aufzuräumen ...
Ab 1. Januar 2017 nehmen die Linienbusse des Hamburger Verkehrsverbunds (HVV) Senioren Scooter mit! Vorausgesetzt, die Fahrzeuge und ihre Fahrer verfügen über bestimmte Eigenschaften, die für eine Beförderung qualifizieren. Erfüllbare und wegweisende Vorgaben oder Neuregelungen, die Menschen mit Handicap diskriminieren?
1 von 2

Kaufen, Recht, Technik - Ihr Ratgeber Elektromobile von A bis Z

Autonome Mobilität und aktive Teilhabe ist Lebensqualität! Als Fachhändler mit langer Erfahrung freut sich HMMso Seniorenmobil, Sie ausführlich persönlich zu beraten und zu informieren, rund ums Thema Elektromobil.

Motorkohlen? Magnetbremse? Sie verstehen nur Bahnhof? 

Wie Elektromobil Technik funktioniert, lesen Sie hier - und welche Reichweiten Seniorenmobile für welchen Zweck bieten. Damit direkt verknüpft: Leistung und Steigfähigkeit bergauf, die richtigen Reifen - und, last but not least, der passende Akku, der nur bei guter Batteriepflege Bestleistung liefert. Und was gibt es sonst noch, damit Ihr Elektromobil mit passendem Zubehör bedarfsgerecht wird - z. B. als individuelles Einkaufsfahrzeug? Seniorenmobile begleiten Sie auch auf Reisen, falt- und zerlegbar im Kofferraum, im Zug oder als Miniscooter auf der Kreuzfahrt. Reisescooter im Flieger dabeihaben? Unter welchen (Batterie-)Bedingungen, verrät Ihnen HMMso.

Jeder möchte sparen, oder? Elektromobile kennenlernen

Wir beleuchten das Thema gebrauchte Fahrzeuge als preiswertere Alternative - und was Ersatzteile damit zu tun haben. HMMso gibt Tipps, worauf Sie beim - per se günstigen - Online-Kauf achten müssen, um später nicht draufzuzahlen. Was uns zu der Frage bringt: Wo bekomme ich Ersatzteile, wenn's einmal hakt? Und worauf kommt es bei Wartung und Reparatur an, damit ihr motorisierter Freund schnell wieder flott ist? Lernen Sie bei dieser Gelegenheit auch renommierte Hersteller und spannende Fahrzeuge im Elektromobil Test kennen: Wer hat das Zeug zum Champion und warum? HMMso stellt Ihnen Fahr- und Komforteigenschaften vor. Und weiß, was es auf Fachmessen wie Altenpflege oder Rehacare Neues gibt. Dabei kommt auch das Thema Rollstuhl nicht zu kurz - vom kraftvollen E-Rollstuhl als täglichem 24/7 Begleiter bis zur faltbaren Bedarfslösung.

 

Da tut sich was! Elektromobilität in Deutschland

Für Sie weiten wir den Blick, über den Shop-Tellerrand hinaus: Wie steht es um Elektromobiliät, inklusive Solar, in Deutschland? Wie sind Senioren in Stadt und Land angebunden? Wie weit ist die Senioren Elektromobil Mitnahme in Bus und Bahn? HMMso informiert über maßgebliche gesetzliche Regelungen und Rechtsprechung. Und gelegentlich entdecken wir auch Überraschendes oder Skurriles, was uns Spaß macht - wie den Gatsby. Oder legen Ihnen besondere Tipps ans Herz: Was tun, wenn der Enkeltrickbetrüger klingelt? Kurz, was Ihnen auch wichtig ist, als Fachhändler möchten wir echte Unterstützung bieten - auch bei entscheidenden Fragen wie:

- Wie gesund sollte ich sein, um ein Senioren Elektromobil zu fahren?
- Wo darf ich unterwegs sein?
- Brauche ich einen Führerschein?
- Was ist mit Steuern und Versicherung?

Finanzierung? Prinzipiell gibt es ein Elektromobil auf Rezept von der Kasse - auch, wie Sie Ihre Rechte wahrnehmen, erfahren Sie bei uns. 

Sie vermissen ein Thema, das Ihnen unter den Nägeln brennt? Worüber sollen wir unbedingt berichten, weil es auch anderen weiterhilft? Verraten Sie es uns einfach: HMMso Seniorenmobil freut sich auf Ihre Vorschläge!