Gemeinsam mobil: Senioren Elektromobile als Zweisitzer

Mal sehen, wer als Erster da ist! Wer zu Zweit auf E-Scootern unterwegs ist, kann sich mit dem Partner ein kleines Rennen liefern. Für alle anderen, die für diese Art Wettstreit keine Notwendigkeit sehen, muss der Seniorenscooter trotzdem kein einsames Vergnügen sein: "Gemeinsam mobil!" lautet das Motto der Zweisitzer unter den Senioren Elektromobilen. Welche gibt es?

Zwei dabei - und trotzdem alles dran

Noch skeptisch? Mobilität für Zwei bedeutet keine Abstriche bei Ausstattung und Technik. So bietet der Hersteller Shoprider einen vollgefederten 6-km/h Zweisitz-Scooter an, an dem von automatischer Magnetbremse über Blinkanlage und Beleuchtung bis zum Einkaufskorb alles dran ist. Auch in Straßen- bzw. Gehwegtauglichkeit gibt es kaum Unterschiede: Starke Batterien versorgen einen kraftvollen Motor, der auch vor Steigungen nicht kapituliert. Kraftpakete wie gewisse 15 km/h Senioren Elektromobile mit 60 km Reichweite verfügen sogar über Impulssteuerung/Sicherheitselektronik sowie Rückladeeinrichtung bei Bremsen und Talfahrt. Allerdings hat ein Zweisitzer von manchem ein wenig mehr - er ist breiter, etwas schwerer und mit 180 kg oder darüber deutlich belastbarer. Und passiert auch raue, unebene Oberflächen satt - dank großer Luftreifen, die keine Angst haben, in Parkplatzlöchern stecken zu bleiben.

zweisitzer-doppelsitzer-elektromobil

Manches ist eine Nummer größer

Praktisch, wenn jeder Mitfahrer in seinem eigenen, separaten Komfortsitz oder Kapitänssitz mit (verstellbaren) Kopfstützen Platz nehmen kann - aber zweimal 45 cm sollten es schon sein. Leider lassen sich die Sitze nicht bei allen Senioren Elektromobilen (zum Beispiel über Schienensystem) individuell regulieren. Platz für Armauflagen bleibt nur an den Außenseiten, und wer rechts sitzt, steuert (lässt sich bei manchen Fabrikaten umrüsten). Los geht's, auf zum Beidrehen: Aha - der Wenderadius - bei manchen Zweisitzern um 290 cm - ist deutlich größer. Es sei denn ... Senioren Elektromobile wie der Vital Phönix Twin sind schlank gebaut, aber stemmen trotzdem Gesamtzuladungen von über 200 kg. Der Trick: Seine zwei gefederten Komfortsitze sind, noch einzigartig auf dem deutschen Markt, hintereinander angeordnet. Jedoch wohl nichts für Leute, die sich gern gemütlich unterhalten, oder?

Rauf aufs Sofa - oder rein in die Google-Kugel

Allen, die sich wie auf dem Sofa fühlen möchten, sei die durchgehende Sitzbank empfohlen. Bei schaukelnder Fahrt rückt es sich hier - vor allem bei stark abweichenden Körpermaßen - umso enger zusammen. Gut, wenn sich Sitzbreite (von etwa 80 bis 100 cm) und Sitzhöhe über Armlehnen einstellen lassen. Weitaus größere Ambitionen verfolgt folgender Zweisitzer: 2014 stellte Google den Prototyp selbstfahrender Senioren Elektromobile vor, ohne Lenkrad oder Pedale. Freundlich-rund, erinnert die eiförmige Gondel auf Rädern etwas an ein Golfcart - und soll laut Google-Mitbegründer Sergey Brin die Welt für US-Senioren verändern, die aus Mangel an öffentlichen Verkehrsmitteln noch nicht mit Mobilität versorgt sind. Aber was ist das? Typisch Google, dreht sich auf dem Dach ein Rundum-Lasersensor, der den mit Kameras und Radargeräten bestückten Fahrzeugen die Umgebung sichtbar macht. Eine laufende Mobilfunkverbindung mit Google koordiniert die Senioren Elektromobile. (Link dazu: http://www.welt.de/wirtschaft/webwelt/article128489403/Google-baut-Auto-ohne-Lenkrad-und-Gaspedal.html)

Zum Mitfahren einladen

Sie möchten auch an ausreichend Transportmöglichkeiten für Zwei denken? HMMso Seniorenmobil informiert Sie gern über die Möglichkeiten. Ob gemeinsame Tour, zum Einkaufen oder für eine Spazierfahrt: Diese Senioren Elektromobile machen zu zweit mobil. Sie leben allein? Auch dann ist ein Zweisitzer eine verlockende Option - ihre Bekannte setzt sich sicher gern dazu, sobald die Beine nicht mehr mitmachen. Außerdem steht so längeren Touren in Begleitung nichts mehr im Wege. Und: Ihr Enkel hat garantiert seinen Spaß!

Also: Picknick-Korb mit Leckereien befüllen, kuschelige Decke mitnehmen, alles im und am E-Scooter verstauen - und zu zweit auf Doppelsitzbank oder im eigenen Komfortsitz Platz nehmen, bei schlechtem Wetter sicher durch die passende Regenverkleidung überdacht. Viel Vergnügen!

 

"Irrtümer und technische Änderungen vorbehalten"

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • Allgemeinzustand Ist Voraussetzung

    Bitte über Meine eMail-Adresse den Preis bitte .
    Zustand Bezahlung .

    Der Zustand ist soweit ganz Gut !